Unsere Schulsozialarbeiterin

Die Schülerinnen und Schüler werden im Rahmen der Schulsozialarbeit von Mira Weßelbaum unterstützt und beraten.

Seit Mai 2019 dürfen die Schüler und Schülerinnen an unserer Schule im Rahmen der Schulsozialarbeit die Hilfe unserer sozialpädagogischen Fachkraft Mira Weßelbaum in Anspruch nehmen.

Die Angebote der Schulsozialarbeit richten sich an alle Schülerinnen und Schüler sowie Eltern und Lehrerkräfte.

Akzeptanz, Toleranz, Respekt und Wertschätzung sind Grundprinzipien unserer Arbeit. Gespräche und Informationen werden vertraulich, unter Wahrung der Schweigepflicht behandelt. Alle Angebote und Hilfen der Schulsozialarbeit sind freiwillig und kostenlos.

Die Schulsozialarbeit unterstützt Schülerinnen und Schüler in Form von Einzel- und Gruppengesprächen bei Konflikten mit Mitschülern und Lehrkräften, familiären Problemen, Konflikten mit Recht und Gesetz, bei Schulmündigkeit, u.v.m.

Parallel arbeitet die Schulsozialarbeit an einigen Punkten auch eng mit der Schule zusammen. Zum Beispiel berät sie Lehrkräfte oder bietet Präventionsprojekte zu verschiedenen Themen wie Gewalt, Mobbing oder Sozialkompetenz an.

Auch Eltern und Sorgeberechtigten steht die Schulsozialarbeit mit Beratung und Hilfestellung bei schulischen, außerschulischen oder familiären Schwierigkeiten zur Seite. Sie vermittelt und unterstützt oder bietet Hilfestellung im Kontakt mit Behörden, Beratungsstellen und anderen Institutionen an.

Kontakt zur Schulsozialarbeiterin

Frau Wesselbaum ist an der Schule (Standort Haagscher Weg) erreichbar:

Montag – Donnerstag
von 9:30 – 14:00 Uhr
Freitags
von 8:00 – 12:30 Uhr
und nach Vereinbarung

Raum 0.201
Tel.: 02831/ 9768186
E-Mail: Fr. Weßelbaum